Norbert Finke
Metallbauermeister
Ruhrstraße 27a
59821 Arnsberg
Telefon
02931/3006
Telefax 
02931/21003
Produkte
Galerie
Anfahrt
Impressum
Druckversion

 

Metallbau und Gestaltung

Schon über 100 Jahre begleitet das Prasseln des Schmiedefeuers unter der Esse und rhythmische der Klang des Schmiedehammers, der das glühende Material in die gewünschte Form treibt die Generationen der Familie Finke. Metallbauarbeiten, Schlosserarbeiten und das Schmieden prägen das Profil des Betriebes am Fuße der Arnsberger Altstadt. 

Dabei umfasst die Palette der angebotenen Arbeiten und Dienstleistungen die gesamte Bandbreite des heutigen Metallbauerhandwerks bis hin zu Garagentoren samt Antrieben und Markisen.

Eine besondere Liebe gilt seit Generationen dem Schmieden. Schmieden, dass heißt gestalten, dem Material eine Form abringen, hartes Eisen dem Willen des Gestalters gefügig machen.

Viel Gestaltetes und manche Gestalt haben schon die Werkstatt verlassen: Profanes und sakrales, Gebrauchsgut und Zierobjekte. Eherne Pflanzen ranken als Einfriedung, Insekten und andere Tiere bevölkern Gärten, Musikanten erfreuen den Betrachter mit ihrem stummen Spiel. Sie alle entstehen auch heute unter den fachkundigen Händen von Norbert Finke und seinen Mitarbeitern in der Kunstschmiede am Ostportal des Arnsberger Altstadt-Tunnels.

Jede Generation im Hause Finke hatte ihre Vorlieben und setzte gestalterische Schwerpunkte. Chef an der Esse ist heute Norbert Finke. Als Meister, als Restaurator und als Gestalter im Handwerk fertigt er zusammen mit seinen Mitarbeitern klassische Schmiedestücke ebenso wie er Leuchten und Gegenstände des Alltags formt.
 


Metallbild Phantasievogel
Metallbild

 

Schild für Speiserestaurant
Schild für ein  
Speiserestaurant

„MetallDesign international 2008“

Das HEPHAISTOS- Jahrbuch „MetallDesign international“ feiert 2008 seine zehnte Ausga- be. Auch zum „kleinen Jubiläum“ ist es wieder gelungen, herausragende Metallgestalter und viel- versprechende Newcomer in einem Buch zu verei- nen. […] Norbert Finke aus Arnsberg im Sauer- land ist als Klammer des Jahrbuchs zu bezeichnen, die thematisch alles Vor- genannte zusammenhält. Geländer, Gitter, Tore, Figuren, sakrale Arbeiten und moderne Grabgestal- tung gesellen sich bei ihm zu Plastiken in Stahl, Edelstahl und Bronze.

Wenn Sie mehr lesen möchten, können Sie das Jahrbuch "MetallDesign international 2008" bei mir erwerben.

Artikel lesen (PDF)